Symposium Berlin: Gebildeter Antisemitismus – eine Herausforderung für die Zivilgesellschaft

20. Juni 2014, Technische Universität Berlintu-schwarz-friesel

Kim Robin Stoller (IIBSA) diskutiert zusammen mit Volker Beck (Menschenrechtspolitischer Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Ahmed Mansour, Petra Pau (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages), Levi Salomon (JFDA), Jana Wüstenhagen (Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung) auf dem Abschlusspanel des Symposiums „Gebildeter Antisemitismus – eine Herausforderung für die Zivilgesellschaft“.

Download: Flyer Symposium 2014

 

Weiterlesen