Stellenausschreibung: Mitarbeiter:in zur Unterstützung der Vorstandsarbeit und Büroorganisation

Bewerbungsfrist 05. Dezember 2022

Das Internationale Institut für Bildung, Sozial- und Antisemitismusforschung e.V. (IIBSA) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, bevorzugt zu Mitte/Ende Dezember 2022, Unterstützung.

Die Stelle hat einen Umfang von 20-25 Wochenstunden und wird je nach Qualifikation, Eignung und Fähigkeiten in Anlehnung zwischen TV Stud III und E 10 TVÖD Bund vergütet. Arbeitsort ist meist Berlin.

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Korrespondenzführung
  • Planung und Vorbereitung von Treffen und Veranstaltungen
  • Buchhaltung
  • Bestellung und Verwaltung von Büromaterial
  • Unterstützung bei Social-Media & Öffentlichkeitsarbeit
  • Recherche-Tätigkeiten
  • weitere anfallende Tätigkeiten

Anforderungen

  • Mindestens 5 abgeschlossene Hochschulsemester
  • ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Schrift und Wort
  • Vertraulichkeit und vertrauensvoller Umgang mit Daten
  • Grundkenntnisse antisemitischer Ideologeme und thematischer Schwerpunkte des Instituts
  • Erfahrung in zivilgesellschaftlichem Engagement
  • Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen
  • Eigeninitiative und Interesse an effizienten Arbeitsabläufen
  • Teamfähigkeit und Interesse an konstruktivem Feedback
  • Erfahrungen in Büroorganisation und Vorstandsassistenz

Bei Eignung und Interesse bitten wir um eine aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis einschließlich 05. Dezember 2022 an die folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@iibsa.org.

Zu Bewerbungen von FLTI* und Personen mit nicht-herkunftsdeutschen Bezügen möchten wir explizit ermutigen.

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns die Einwilligung die von Ihnen übersendeten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens und ggf. zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zu verarbeiten. Sie können diese Einwilligung jederzeit durch eine formlose Nachricht an uns widerrufen, uns zur Besichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder zur Auskunft über deren Verarbeitung auffordern.